Ronald Euler

 

 

Figurentheater

Iris Keller

18 November  19 Uhr

Iris Keller (*88) und Oliver Klauser (*82) arbeiten im Bereich des zeitgenössischen Figurentheaters. Seit ihrem Abschluss an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, sind sie als freischaffende Künstler unterwegs. Sie verwirklichen Projekte in unterschiedlichen Konstellationen, sind in den Bereichen Regie, Spiel, Figurenbau und Ausstattung tätig und geben Workshops. 

 

„So auch die Stille“

- ein Weinkrimi

Parallel zur „Spoken Word-Krimigeschichte“ entfaltet sich ein visueller Kosmos. Dumont, Privatdetektivin, erhält einen geheimnisvollen Auftrag, der sie in die abgeschiedene Welt auvergnatischer Weinbauern führt:

Ein Winzersohn sieht seinen Vater tot in den Reben. Kurz darauf kommt der Vater nach Hause - als ob nichts wäre. Ein verstörter Sohn, der sich im endlosen Garten herumtreibt, eine verbissene Haushaltshilfe, ein geheimnisvoller Besucher und ein Haufen geschwätziger Wirtshausbesucher. Die Abgründe einer Winzerfamilie - eine unbarmherzige Scheinwelt, die bald Dumonts eigene Abgründe zwischen den Nebelschwaden sichtbar werden lassen…

Iris Keller trägt ihren Spoken Word-Krimi vor. Oliver Klauser, der sich auf Figurenbau und Bühnenbild spezialisiert hat, experimentiert mit Weinflaschen, Geräuschwelten und Projektionen - lässt dadurch Welten vor den Augen der Zuschauer entstehen.

Spiel/Konzeption: Oliver Klauser / Iris Keller

künstlerische Beratung: Robert Atzlinger

 

Theater & Getränke & Essen     29,50Euro

Reservierung & Abendkasse

 

 

ZURÜCK

   

GaLand Logo